... lade FuPa Widget ...
VfB Straubing auf FuPa
... lade FuPa Widget ...

SpVgg Hainsacker - VfB Straubing 1:5

Ahmed Ahmedov (links) traf dreifach bei seinem Debüt im VfB-Dress. Foto von: Mark Glatki (Straubing).

(ak) Im ersten Testspiel zur neuen Saison erspielte sich der VfB Straubing einen 5:1 Auswärtssieg in Hainsacker (Bezirksliga-Oberpfalz-Süd). Neuzugang Ahmed Ahmedov mit drei Toren und Kamil Hein (zwei Tore) sorgten für den verdienten VfB-Sieg.

Obwohl beide Mannschaften auf einige Stammkräfte verzichten mussten, sahen die Zuschauer ein doch recht flottes Vorbereitungsspiel. Unter der sicheren Leitung von Schiedsrichter Robert Kleffmann kam die VfB-Elf zügig in das Spiel. Man ließ Ball und Gegner gut laufen und erspielte sich alsbald die ersten Torchancen. Doch bei ersten Torschüssen von Ahmed Ahmedov, Kamil Hein und Milen Bonev war der Hausherrentorwart David Morgenschweiss auf dem Posten. Auf der Gegenseite hatte auch Hainsacker durch Andre Adkins und Andreas Pegoretti zwei gute Abschlüsse, doch hier war VfB-Torwart Michael Lingauer zur Stelle. In der 34. Minute fiel der 1:0 Führungstreffer für den VfB. Kamil Hein und Ahmed Ahmedov spielten sich per Doppelpass vor das Hainsacker Tor. Und Ahmed Ahmedov traf dann aus spitzem Winkel zum verdienten VfB-Führungstreffer. Fünf Minuten vor der Pause erhöhte der VfB auf 2:0. Eine punktgenaue Flanke von der rechten Seite von Milen Bonev ging über den Hausherrentorwart hinweg zu Kamil Hein und dieser verwandelte den Ball unhaltbar. Kurz vor dem Halbzeitpfiff fast noch der dritte VfB-Treffer. Doch ein guter Kopfball von Ahmed Ahmedov ging an den linken Pfosten.

Nach dem Seitenwechsel hatte der VfB dann eindeutig mehr Spielanteile. Hainsacker hatte nur noch sehr vereinzelte Konterchancen und kam aber vorweg gesagt in der 85. Minute zum verdienten Ehrentreffer. Zuvor erhöhte in der 64. Minute Ahmed Ahmedov nach feiner Vorlage von Milen Bonev auf 3:0. Gut zehn Minuten später traf dann wieder Kamil Hein zum 4:0, nach erneut gutem Zuspiel von Ahmed Ahmedov. Neun Minuten vor Spielende spielten sich Kamil Hein und Ahmed Ahmedov zum wiederholten Male durch die Hainsacker Abwehr. Den Torschuss von Ahmed Ahmedov fälschte dann der Hainsacker-Verteidiger Tobias Eller unhaltbar zum 5:0 in das eigene Tor ab. Den Schlusspunkt setzte dann aber wie bereits erwähnt mit einem sehenswerten Schlenzer in das linke obere Tordreieck von der Strafraumgrenze Tobias Wolf zum 1:5. VfB-Torwart Slobodan Arsic, welcher in der zweiten Halbzeit das VfB-Tor hütete, war dabei ohne Abwehrchance. Kurz vor dem Abpfiff setzte Aaron Bice einen guten Torschuss noch an den rechten Pfosten. So blieb es aber beim letztlich verdienten 5:1 Auswärtssieg des VfB Straubing. "Für das erste Testspiel war das schon ganz ansehnlich. Vor allem im Offensivspiel sind wir durch unsere Neuzugänge variabler geworden. Am kommenden Mittwoch gegen den Landesligisten Bad Abbach wird vor allem unsere Defensive gefordert sein; leider müssen wir in diesem anstehenden Testspiel aus den unterschiedlichsten Gründen etwa den halben Kader ersetzen, aber das Ergebnis ist in der Vorbereitung ohnehin zweitrangig. Die elf Spieler welche am Mittwochabend auf dem Platz stehen, werden möglichst lange versuchen, dem Landesligisten Paroli zu bieten", so VfB-Trainer Andreas Lahner. Am kommenden Mittwoch um 19 Uhr empfängt der VfB Straubing zu einem weiteren Testspiel den TSV Bad Abbach (Landesliga-Mitte). Der Eintritt zu diesem Testspiel ist frei. Die VfB-Stadiongaststätte ist ab 18 Uhr geöffnet.

SpVgg Hainsacker: David Morgenschweiss (46. Florian Bartlick), Mario Sterl (46. Yavuz Ak), Michael Grassler, Tobias Eller, Florian Pegoretti, Andreas Pegoretti, Tobias Wolf, Christoph Gleißl, Andre Adkins, Bastian Brandl, Christoph Bächer.

VfB Straubing: Michael Lingauer (46. Slobodan Arsic), Gabriel Lozancic, Andreas Judenmann, Kamil Hein, Tobias Judenmann, Aaron Bice, Ahmed Ahmedov, Patrick Eberl, Ivan Uvalic, Milen Bonev (78. Klasu Baumann), Severin Muthmann.

Tore: 0:1 (34.) Ahmed Ahmedov, 0:2 (40.) Kamil Hein, 0:3 (64.) Ahmed Ahmedov, 0:4 (77.) Kamil Hein, 0:5 (81.) Ahmed Ahmedov, 1:5 (85.) Tobias Wolf.

Schiedsrichter: Robert Kleffmann (Regensburg) - Zuschauer: 55

Zurück

VfB 1962 Straubing e.V.

Unsere eMail-Adresse:

info@vfb-straubing.de

VfB 1962 Straubing e.V.

Stadion Gaststätte:

09421 188 759 5

VfB 1962 Straubing e.V.

Unsere Webadresse:

www.vfb-straubing.de