... lade FuPa Widget ...
VfB Straubing auf FuPa
... lade FuPa Widget ...

SV Motzing II - VfB Straubing II 2:2 (Hz.: 1:1)

Erstmals tritt eine zweite Mannschaft des VfB Straubing im aufstiegsberechtigten Punktspielbetrieb an – und zwar in der A-Klasse Straubing. Das Auftaktspiel führte die VfB-Elf nun nach Motzing – und dies wird mit Sicherheit gleich ein echter Prüfstein sein. Die Vorbereitungsspiele auf VfB-Seite verliefen zumindest von den Ergebnissen her sehr positiv, wenn auch im läuferischen / konditionellen Bereich bei einigen Spielern noch Steigerungspotential vorhanden ist. Personell stand Coach Andy Kröber noch nicht der gesamte Kader zur Verfügung: Spielführer Michael Sturm kuriert noch seinen Außenbandriss aus, Florian Gasch Urlaub, Manuel König Auslandseinsatz, Enis Topalovic Arbeit, Benedikt Krinner verletzt – und nachdem auch von der Kreisligaelf um Spielertrainer Andy Bauer noch einige Spieler fehlen, konnte auch hier kein Spieler die A-Klassen-Elf verstärken. Jedoch gaben heute im VfB-Dress zwei Neuzugänge Ihr Debüt: Nils Sünderhauf vom SV Motor Zwickau-Süd und Denis Toda. Vor dem Spiel war klar, dass man nur mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung das angestrebte Ziel – einen Punktgewinn – verwirklichen kann.

Und Motzing legte – vor 80 Zuschauern und unter der ordentlichen Leitung von Schiedsrichter Franz Mühlbauer ( FC Straubing) – los wie die Feuerwehr. Bei tropischen Temperaturen war die Heimelf unserem Team in den ersten 15 Spielminuten läuferisch und spieltechnisch klar überlegen. In der 2. bzw. 7. Spielminute schien jeweils die Hausherrenführung fällig, doch VfB-Keeper Bodo Schustok hielt mit zwei tollen Paraden das 0:0 noch fest. In der 15. Minute war es dann aber doch so weit: nach einem Motzinger Eckball kommt Christian Werner unbedrängt zum Ball und köpft zum 1:0 für seine Farben ein. Doch dieser Rückstand war wie ein Weckruf für die VfB-Elf, denn man Biss sich mehr und mehr in die Partie hinein. Der Lohn für die Bemühungen war in der 28. min. das 1:1: Andreas Henke behauptet sich gegen zwei Gegenspieler, legt Manuel Kulzer das Leder mit viel Übersicht in die Gasse und dieser hämmert das Leder neben den rechten Pfosten. In der 33. Minute dann Glück für die VfB-Elf als ein Motzinger Stürmer elfmeterreif gefoult wurde, die Pfeife von Schiedsrichter Mühlbauer aber stumm blieb.

Auch nach dem Seitenwechsel erwischte Motzing wieder den besseren Start und prompt ging die Heimelf in der 55. Minute erneut in Führung – aber unter gütige Mithilfe der VfB-Elf: ein Einwurf von Bastian Brett wird am Motzinger 16er (!!!) abgefangen, mit zwei Flugbällen kommt das Leder vor das VfB-Gehäuse und Matthias Lohr schließt unhaltbar zum 2:1 ab. Doch unsere Elf hatte erneut die passende Antwort parat: eine gut getimte Ecke findet Johannes Lahner und dieser köpft zum 2:2 Ausgleichstreffer ein. Kurz darauf handelte sich Florian Glatki nach zwei Foulspielen die gelb-rote Karte ein – eine sehr harte Entscheidung für zwei Allerweltsfoul.... doch mit 10 Mann dann fast noch der Führungstreffer für den VfB: nach einer präzisen Flanke von André Demjaniuk kommt das Leder zu Roman Bauer und dessen tolle Direktabnahme kann der Hausherrenkeeper noch irgendwie klären. Bis zum Schlusspfiff ackerte und rackerte die VfB-Elf dann vorbildlich und als kurz vor dem Abpfiff Bodo Schustok die letzte Motzinger Chance vereitelte war der Punktgewinn in trockenen Tüchern.

Fazit: Letztlich eine gerechte Punkteteilung – vorbildlich der Einsatz, Wille und der Zusammenhalt der Mannschaft bei diesen tropischen Temperaturen! Deutlich wurde aber auch, dass man sich als Mannschaft in den kommenden Spielen solche „Auszeiten“ wie zu Spielbeginn und nach dem Seitenwechsel verkneifen sollte. Auch wurde deutlich, dass einzelne Spieler noch deutliche konditionelle Rückstände aufweisen! Aber die Saison ist noch lang und jetzt ist erst einmal große Vorfreude beim Team, auf den Premierenauftritt am kommenden Sonntag im städt. Stadion um 15 Uhr gegen die SpVgg Straubing!

Zurück

VfB 1962 Straubing e.V.

Unsere eMail-Adresse:

info@vfb-straubing.de

VfB 1962 Straubing e.V.

Stadion Gaststätte:

09421 188 759 5

VfB 1962 Straubing e.V.

Unsere Webadresse:

www.vfb-straubing.de