... lade FuPa Widget ...
VfB Straubing auf FuPa
... lade FuPa Widget ...

SC Türk Gücü SR - VfB SR II: 2:2

In der A-Klasse musste die Kröber-Elf während des Altstadtfestes zum Derby bei den heim- und spielstarken SV Türk Gücü am alten VfB-Hauptplatz antreten. Vor einer großen Zuschauerkulisse legte dann auch der SV Türk Gücü los wie die Feuerwehr - doch man sah geich, dass die VfB-Elf heute nicht gewillt war den Hausherren den Sieg zu überlassen. Mit großem Einatz hielt man das Spiel über weite Strecken offen und konnte selbst einige gute Konter fahren. In der 18. Minute dann aber doch der 1:0 Führungstreffer für Türk Gücü Straubing als nach einer Hausherrenecke dem Hausherrenstürmer der Ball glücklich vor die Füße sprang und dieser aus Nahdistanz - ohne Chance für VfB-Keeper Bodo Schustok - flach ins VfB-Tor traf. Doch der VfB hatte die richtige Antwort parat - keine sechs Minuten später spielt Benny Gürster fein zu Andreas Henke, dieser narrt noch seinen Gegenspieler und den Hausherrentorwart und schiebt dann überlegt zum 1:1 Ausgleichstreffer ein. Und es wäre fast noch besser gekommen - in der 30. Minute ein guter Flugball von Sebastian Hamberger zu Andreas Henke, dieser sieht das der Hausherrentorwart viel zu weit vor seinem Tor steht, lupft den Ball herrlich darüber, doch das Leder klatscht an die Querlatte und von dort zurück ins Feld - einfach Pech! In der 53. Minute ein Solo von Benny Gürster, dessen Gegenspieler kann sich nur noch mit einem Handspiel behelfen und den fälligen Elfmeter verwandelte dann Benny Gürster gleich selbst souverän zum 2:1 Führungstreffer. Doch keine fünf Minuten will der Schiedsrichter ein Foulspiel im VfB-Strafraum gesehen haben - ebenfalls Elfmeter und der SV Türk Gücü gleicht zum 2:2 aus! Türk Gücü war zwar anschließend spielbestimmend - zwei Torchancen hatte aber der VfB noch! In der 78 Minute parierte der Hausherrenkeeper gegen Benny Gürster glänzend und in der 83. Minute legte Benny Gürster an der Strafraumgrenze zu Nils Sünderhauf ab, doch dessen Direktabnahme geht knapp am linken Pfosten vorbei. So blieb es beim letztlich gerechten 2:2 Unentschieden in einem guten A-Klassen-Spiel; die VfB-Elf trat als Mannschaft auf und kämpfte mit Leidenschaft um den verdienten Punkt!

Zurück

VfB 1962 Straubing e.V.

Unsere eMail-Adresse:

info@vfb-straubing.de

VfB 1962 Straubing e.V.

Stadion Gaststätte:

09421 188 759 5

VfB 1962 Straubing e.V.

Unsere Webadresse:

www.vfb-straubing.de