... lade FuPa Widget ...
VfB Straubing auf FuPa
... lade FuPa Widget ...

RSV Ittling II - VfB Straubing II 0 : 0 (Hz.:0:0)

Nach zuletzt drei Siegen in Folge führte der Weg der VfB-Reserve nun zum RSV Ittling. Das umkämpfte Hinspiel endete mit einem knappen 1:0 Sieg für unser Team – Ittling belegte vor diesem Spieltag einen guten Mittelfeldplatz bei erspielten 22 Punkten und 35:39 Toren; mit einem weiteren vollen Erfolg könnte die VfB-Reserve ihrem Ziel, dritter Tabellenplatz, wieder einen großen Schritt näher kommen. Jedoch ist die Wechselsperre von Simon Schwetz abgelaufen und der Torjäger wird somit ab sofort natürlich bei der ersten Mannschaft zum Einsatz kommen. Weiterhin standen Sven Haindl und Florian Glatki aus privaten Gründen und Bastian Brett aufgrund seiner Knieverletzung nicht zur Verfügung. Ansonsten konnten Andi Bauer und Andy Kröber aber auf einen guten Kader zurückgreifen und eine schlagkräftige Truppe auf das Feld schicken – im übrigen hielt auch im heutigen Spiel wieder Sergej Mischkin.

Unter der ordentlichen Leitung von Schiedsrichter Lothar Andrissek (FSV Saulburg) und knapp 40 Zuschauern zeigte die VfB-Reserve vorweg gesagt über die gesamte Spielzeit ein sehr engagiertes Spiel mit hoher Laufbereitschaft und gutem Einsatz. In der 11. Minute dann der erste vielversprechende VfB-Angriff, doch einen guten Flugball von Johannes Lahner auf den freistehenden Andreas Henke konnte der gut mitspielende Hausherrentorwart gerade noch abfangen. In der 18. Minute spielt Manuel Biendl das Leder zu Andreas Henke, dieser dribbelt sich bis zur Grundlinie durch und legt dann mit Übersicht das Leder zurück auf Michael Reckert; doch dessen Schuss von der Strafraumgrenze kann gerade noch von einem Ittlinger Verteidiger geblockt werden! In der 21. Minute dann ein technischer Fehler des ansonsten guten Manuel König, doch in Zusammenarbeit mit Michael Sturm konnten beide den davoneilenden Ittlinger Stürmer noch abfangen! In der 30. Minute ein guter Alleingang von Boris Rosenberg auf der linken Außenbahn, dieser spielt den Ball zum freistehenden Andreas Henke, doch dieser zögert mit seinem Torschuss zu lange, so dass noch ein Ittlinger Verteidiger den Ball blocken kann. Keine 60 Sekunden später dann Foul an Boris Rosenberg, doch den guten Freistoß von Manuel Kulzer aus gut 25 Metern kann der Hausherrentorwart klären. In der 34. Minute startet Manuel König zu einem Sololauf über den halben Platz, setzt dann noch Andreas Henke gut in Szene, doch erneut macht dieser eine Haken zuviel und wieder war es nichts mit dem Führungstreffer! In der 42. Minute senkt sich ein eigentlich verunglückter Flankenball von Ittling gefährlich Richtung VfB-Tor, doch VfB-Keeper Sergej Mischkin ist auf dem Posten und kann klären!

Nach dem Wechsel kam absprachegemäß Florian Gasch für Manuel Kulzer und Jürgen Schröter für Michael Reckert in die Partie. Und keine 120 Sekunden waren im zweiten Durchgang gespielt als Florian Gasch am rechten Ittlinger Strafraum gefoult wird, doch der anschließende Freistoß von Andreas Henke geht am rechten Pfosten vorbei. In der 51. Minute wiederum Foulspiel an Florian Gasch, diesmal führt Andreas Henke schnell zu Benedikt Krinner aus, doch dieser sucht aus ca. acht Metern freistehend vor dem Ittlinger Tor nicht den direkten Torabschluss sondern möchte nochmals quer legen und so kann die Ittlinger Defensive erneut klären! In der 57. Minute kam Tobias Arnold für Benedikt Krinner in der Partie und in der 77. Minute nochmals Michael Reckert für Boris Rosenberg. In der 62. Minute dann aber die große Führungschance für den RSV Ittling: Sergej Mischkin rutscht ein flacher Ball durch die Hände, doch kurz vor der Torlinie kann der aufmerksame Jürgen Schröter den Ball noch wegschlagen! In der 67. Minute eine feine Kopfballablage von Florian Gasch zu Andreas Henke, dieser schlägt noch zwei, drei Haken – doch sein Torschuss aus Nahdistanz geht dann am linken Pfosten vorbei. In der 68. Minute wird Tobias Arnold kurz vor der Grundlinie gefoult, der anschließende Freistoß von Johannes Lahner kommt zu Jürgen Schröter, doch dessen gute Direktabnahme wird geblockt und daraus entwickelt sich ein Ittlinger Konter; jedoch ist hier Sergej Mischkin wieder auf dem Posten! In der 76. Minute dann eine feine Kombination über Roman Bauer, Florian Gasch und Boris Rosenberg, doch dessen Schuss landet genau in den Armen des Hausherrentorwartes. In der 85. Minute dann nochmals die große Chance für die VfB-Reserve zum Siegtreffer: Andreas Henke umkurvt zwei Ittlinger Verteidiger spiet quer zu Michael Reckert, doch dessen überlegter Schlenzer von der Strafraumgrenze ging haarscharf am rechten Pfosten vorbei! Dann war auch das Spiel vorbei – 0:0! Die VfB-Reserve lieferte in einem guten Reservespiel eine einwandfreie Leistung ab, vergaß es aber sich mit einem konzentrierten Torabschluss mit drei anstatt nur dem einen Punkt zu belohnen!

Zurück

VfB 1962 Straubing e.V.

Unsere eMail-Adresse:

info@vfb-straubing.de

VfB 1962 Straubing e.V.

Stadion Gaststätte:

09421 188 759 5

VfB 1962 Straubing e.V.

Unsere Webadresse:

www.vfb-straubing.de