... lade FuPa Widget ...
VfB Straubing auf FuPa
... lade FuPa Widget ...

VfB Straubing - SpVgg Haberskirchen 2 : 1 (Hz.: 0:0)


Ca. 250 Zuschauer sahen unter der fehlerfreien Leitung von Schiedsrichter Matthias Braun (SpVgg Niederalteich) in der ersten Halbzeit eine schwache Kreisligapartie mit Vorteilen für Haberskirchen; auf VfB-Seite wirkten einige Spieler sehr nervös und gehemmt, angesichts der Bedeutung der Partie. Dabei hatte die Dicht-Elf bereits in der dritten Spielminute die erste Torchance: Daniel Stavlic spielt Jaroslav Linhart den Ball in die Gasse, dieser läuft alleine aus halblinker Position auf das Gästetor zu, doch sein Torschuss geht knapp am linken Pfosten vorbei! Danach erkämpfte sich aber Haberskirchen mehr Spielanteile - auch bedingt durch eine hohe Fehlpassquote auf VfB-Seite - und in der 24. Minute dann die erste Chance für die Gäste, doch der Haberskirchener Markus Leitl scheiterte am glänzend reagierenden VfB-Torwart Mathias Lorenz! Kurz darauf musste Michael Kettl verletzt vom Feld, für diesen kam Josef Obermeier in die Partie. Haberskirchen hatte in der Folge noch zwei Torschüsse, doch diese verfehlten Ihr Ziel klar! In der 39. Minute hatte dann aber der VfB-Anhang den Torjubel schon auf den Lippen: Jaroslav Linhart setzt sich auf der rechten Außenbahn durch, dessen punktgenaue Flanke findet ca. sieben Meter vor dem Tor Mariyan Angelov, doch dessen Flugkopfball streicht um Zentimeter am linken Tordreieck vorbei. In der zweiten Halbzeit kämpfte sich die VfB-Elf besser in die Partie, senkte die Fehlpassquote - doch die nächste Chance hatte in der 58. Minute wieder Haberskirchen: doch nach einem guten flachen Diagonalball durch den VfB-Strafraum konnte VfB-Keeper Mathias Lorenz am langen Pfosten in höchster Not noch klären! In der 71. Minute war es dann aber soweit: Josef Obermeier steckt Mariyan Angelov das Leder durch, dieser behält alleine vor dem Haberskirchener Tor die Nerven und schiebt den Ball überlegt zur 1:0 Führung ein! In der 83. Minute dann fast schon die Entscheidung, doch Daniel Stavlic vergab die Möglichkeit zum 2:0 nach tollter Vorarbeit von Jaroslav Linhart! Das 2:0 fiel dann aber doch vier Minuten später: erneut setzt sich Jaroslav Linhart auf der rechten Außenbahn gekonnt durch, dessen Hereingabe findet Kadir Filiz und dieser trifft aus Nahdsitanz in das Gästetor! Die Entscheidung schien gefallen, doch in der 90. Minute zieht der Haberskirchener Thomas Stuckenberger aus 30 Meter einfach mal ab und der Ball schlägt unhaltbar im linken unteren Toreck zum 2:1 ein. In der 94. Minute dann nochmal Freistoß an der VfB-Strafraumgrenze für Haberskirchen, doch auch als der dritte Nachschuss in der VfB-Abwehr hängen blieb, pfiff Schiedsrichter Mathias Braun die Partie ab und der letztlich verdiente und umjubelte Heimsieg stand fest! Mit diesem Sieg verteidigte die Dichtl-Elf den vorderen Relegationsplatz vor Dingolfing und trifft nun im ersten Relegationsspiel um den Aufstieg in die Bezirksliga am kommenden Freitag, 29. Mai um 18.30 Uhr in Hankofen auf den 14ten der Bezirksliga West, den SV Frauenbiburg!

Zurück

VfB 1962 Straubing e.V.

Unsere eMail-Adresse:

info@vfb-straubing.de

VfB 1962 Straubing e.V.

Stadion Gaststätte:

09421 188 759 5

VfB 1962 Straubing e.V.

Unsere Webadresse:

www.vfb-straubing.de