... lade FuPa Widget ...
VfB Straubing auf FuPa
... lade FuPa Widget ...

VfB Straubing - FC Oberpöring 4:2 (Hz.: 2:0)

Vor ca. 270 Zuschauern und der sehr guten Leitung von Schiedsrichter Sebastian Herbe ( Gottfrieding) war die Dichtl-Elf vom Anpfiff weg die spielbestimmende Elf und bereits in der 5. Spielminute steckt Jaroslav Linhart das Leder Daniel Stavlic in die Gasse und dieser verwandelt alleine vor dem Gästekeeper Sven Huber überlegt zur 1:0 Führung. Und die Dichtl-Elf, welche neben den Langzeitverletzten Alois Rothmeier und Tobias Mendisch auch ohne die verletzten Spieler Manuel Kratschmann, Sebastian Fürstenau und Josef Obermeier auflief, blieb am Drücker. Neun Minuten waren gespielt, als Benny Gürster von der linken Seite den Ball auf Mariyan Angelov spielt, doch dessen Schuss streift knapp am linken Pfosten vorbei. Keine vier Minuten später dann eine schöne Kombination über Michael Kettl und Manuel Eller, dessen punktgenaue Flanke findet Mariyan Agelov, aber sein Kopfball geht um Zentimeter am linken Kreuzeck vorbei. In der 17. Minute wird Mariyan Angelov auf der linken Außenbahn gefoult, den fälligen Freistoß bringt Daniel Ertl punktgenau zum langen Pfosten des Gästetores und dort köpft Manuel Eller zum 2:0 für seine Farben ein! Kurz darauf eine Granate aus gut 35 Meter des Oberpöringers Stefan Rockinger, doch VfB-Torwart Tobias Huber ist auf dem Posten! Nach gut dreißig Minuten findet ein guter Flankenball von Daniel Ertl in der Strafraummitte Benny Gürster, doch dieser kann seinen Kopfball nicht platziert auf das Tor bringen. In der 43. Minute behauptet sich Benny Gürster gut auf der rechten Außenbahn - flankt zu Jaroslav Linhart, welcher zu Daniel Stavlic ablegt, doch mit einer Glanzparade kann der Gästetorwart Sven Huber noch zur Ecke lenken. Kurz darauf musste auch Benny Gürster verletzt aus der Partie, für diesen kam Kadir Filiz. In der 53. Minute dann die nächste VfB-Verletzung: Klaus Baumann musste auch noch aus dem Spiel, für diesen kam Anton Sennebogen zum Einsatz. Oberpöring kämpfte nun um den Anschlusstreffer, doch hatte mit Lattenschüssen in der 54. und 58. Minuten auch etwas Pech. Dies war aber wieder der Weckruf in der zweiten Halbzeit für den VfB und in der 63. Minute überlupft Daniel Stavlic - nach erneut feiner Vorarbeit von Jaroslav Linhart - den Gästetorwart zum 3:0! Keine fünf Minuten später dann ein guter Flankenball von Jehal Noman von der rechten Seite und Mariyan Angelov trifft zum 4:0! Das Spiel war gelaufen, aber Oberpöring konnte in der Schlussphase durch zwei Treffer von Daniel Heigl - einem Lupfer in der 84. Minute und einem berechtigten Foulelfmeter in der 87. Minute - noch etwas Ergebniskosmetik zum 4:2 betreiben. Aber auch der VfB traf noch zweimal in das Gästetor durch Kadir Filiz, jeweils nach mustergültiger Vorarbeit von Jaroslav Linhart - doch das Schiedsrichtergespann sah jeweils eine Abseitsposition; dies änderte aber nichts mehr am verdienten VfB-Heimsieg.

Zurück

VfB 1962 Straubing e.V.

Unsere eMail-Adresse:

info@vfb-straubing.de

VfB 1962 Straubing e.V.

Stadion Gaststätte:

09421 188 759 5

VfB 1962 Straubing e.V.

Unsere Webadresse:

www.vfb-straubing.de