... lade FuPa Widget ...
VfB Straubing auf FuPa
... lade FuPa Widget ...

VfB Straubing - SpVgg Mariaposching 3 : 3

(ak) Über 500 Zuschauer sahen im Derby einen vorsichtigen Auftakt von beiden Teams.

Beide Mannschaften legten vom Anpfiff weg Ihr Augenmerk erst einmal auf die eigene Defensive. Die VfB-Elf investierte aber mehr in die Offensive. In der 14. und 18. Minute zwei Distanzschüsse von Miroslav Stepanek. Beide Schüsse gingen jedoch über die Querlatte des Gästetores. Dann folgte in der 26. Minute ein guter Sololauf von Jaroslav Linhart über die rechte Außenbahn. Dessen punktgenaues Zuspiel fand im Mariaposchinger Strafraum Michal Pospisil.

Dieser zog aus 15 Meter trocken ab und der Ball ging unhaltbar in das linke untere Toreck zum 1:0 für den VfB. In der Folge neutralisierten sich beide Mittelfeldreihen. In der 40. Minute dann Freistoß für Mariaposching. Dominik Hauner traf mit dem ersten Torschuss der Gäste aus gut 20 Metern aus halblinker Position in den linken oberen Torwinkel zum 1:1.

Nach dem Wechsel kam die VfB-Elf schwungvoll aus der Kabine. Aber der erste Konter von Mariaposching brachte durch Manuel Nadler das 1:2 in der 49. Minute. Keine 60 Sekunden später wurde ein Freistoß von Miroslav Stepanek geblockt.

Der Ball kam an der Strafraumgrenze zu Vitalij Abb, doch dessen Volleyschuss streifte um Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.

Kurze Zeit später wieder Freistoß für den VfB. Daniel Ertl zog ab, doch ein Mariaposchinger Verteidiger konnte kurz vor der Torlinie noch klären. Dann folgte ein guter Gästekonter, doch Manuel Nadler jagte das Leder aus zentraler Position über das VfB-Tor. In der 58. Minute spielte David Prochazka den Ball Michal Pospisil in den Lauf. Dieser dribbelte drei Gästeverteidiger einschließlich dem Torwart aus und lupfte dann das Leder links neben das leere Gästetor. Drei Minuten später scheiterte Daniel Stavlic mit einem Flachschuss am guten Gästetorwart Stefan Irmen. Erneut nur eine Minute später fand Miroslav Stepanek mit einem präzisen Flankenball Jaroslav Linhart. Dessen Kopfball konnte gerade noch zur Ecke geklärt werden. Ertl Daniel spielte den Eckball zu Vitlaij Abb, doch auch dessen Direktabnahme strich knapp über die Querlatte. In der 64. Minute zog Miroslav Stepanek aus 40 Metern einfach mal ab, doch der Flachschuss ging an den linken Außenpfosten des Gästetores. In den nächsten Minuten gab es drei hochkarätige Kopfballchancen für den VfB durch Michal Pospisil, Jaroslav Linhart und Miroslav Stepanek. Doch der Ball wollte einfach nicht in das Gästetor. Effektivität pur demonstrierte dann der Gast aus Mariaposching: mit dem vierten Torschuss des Spiels traf Fabian Köglmeier nach einem erneut schulbuchmäßigen Konter zum 1:3. Die Partie schien entschieden - doch jetzt hatte der VfB die passende Antwort parat. Keine zwei Minuten später setzte sich der eingewechselte Mariyan Angelov auf der linken Außenbahn durch. Dessen punktgenaue Hereingabe bugsierte der ebenfalls kurz zuvor eingewechselte Kadir Filiz zum 2:3 Anschlusstreffer über die Torlinie. Keine 60 Sekunden später zog Jaroslav Linhart aus zentraler Postion ab. Ein Mariaposchinger Verteidiger blockte den Torschuss klar mir der Hand - Elfmeter. Diesen berechtigten Strafstoß verwandelte VfB-Spielführer Daniel Ertl sicher zum 3:3 Ausgleich für den VfB. Mariaposching versuchte in der Folge nur noch, dass Ergebnis über die Zeit zu bringen. In der 82. Minute ein guter Kopfball von Michal Pospisil. Torwart Stefan Irmen konnte zu Ecke klären. Der folgende Eckball kam zu David Prochazka, doch auch dessen Direktabnahme ging knapp über das Gästetor. So blieb es beim 3:3 und letztlich äußerst glücklichen Punktgewinn für Mariaposching.

 

VfB Straubing: Stephan Pratsch, Miroslav Stepanek, Daniel Ertl, David Prochazka, Vitalij Abb, Jehal Noman (75. Mariyan Angelov), Michal Pospisil, Jaroslav Linhart, Daniel Stavlic (75. Kadir Filiz), Manuel Kratschmann, Sebastian Fürstenau

SpVgg Mariaposching: Stefan Irmen, Gerhard Wanninger, Johannes Sammer, Fabian Köglmeier, Nico Karl, Johannes Kiwitz, Daniel Wandinger, Manuel Nadler (69. Manuel Zacher), Dominik Hauner, Kilian Schober, Thomas Kreß

Torfolge: 1:0 (26.) Michael Pospisil, 1:1 (40.) Dominik Hauner, 1:2 (49.) Manuel Nadler, 1:3 (74.) Fabian Köglmeier,

               2:3 (75.) Kadir Filiz, 3:3 (76.) Daniel Ertl (Handelfmeter)

Schiedsrichter: Thomas Pidhorianski (Ergolding) - Zuschauer: 510

Zurück

VfB 1962 Straubing e.V.

Unsere eMail-Adresse:

info@vfb-straubing.de

VfB 1962 Straubing e.V.

Stadion Gaststätte:

09421 188 759 5

VfB 1962 Straubing e.V.

Unsere Webadresse:

www.vfb-straubing.de